Hagener Straße 3

98,8 qm, neue Türanlage

Das Haus Hagener Straße 3 wurde im Jahr 1973 erbaut. Es verfügt über zwei Ladenlokale, ein Ladenlokal mit einer Fläche von 98,8 Quadratmetern steht zur Verfügung. Das Ladenlokal verfügt über einen großen Raum zur Hagener Straße hin mit einer Fläche von ca. 65 Quadratmetern und eine Damen- und Herrentoilettenanlage mit ca. 9 Quadratmetern. Richtung Süden, zum Langen Kummer hin, befindet sich ein weiterer Raum mit einer Fläche von ca. 24,5 Quadratmetern. Die Bodenflächen sind mit Kunststoff- / keramischem Bodenbelag belegt. Die Räume sind komplett mit einer Rasterdecke verkleidet, so dass nachträgliche Elektroinstallationen sehr einfach durchgeführt werden können. Da das gesamte Ladenlokalfläche unterkellert ist, lassen auch sich Wasser- und Abflussleitungen problemlos installieren.

Das Ladenlokal ist an die Gas-Brennwertzentralheizung angeschlossen und der Wärmebedarf wird über einen eigenen Wärmemengenzähler ermittelt. Der Wasserbedarf wird ebenfalls über einen separaten Unterzähler erfasst. Die Nebenkosten enthalten alle anfallenden Kosten. Für die Versorgung mit elektrischer Energie ist ein eigener Stromzähler installiert. Der Mieter muß hierfür einen eigenen Vertrag mit einem Energieversorger abschließen. Die Türanlage zur Hagener Straße wurde im Jahr 2020 neu installiert, die bodentiefe Verglasung an der Südseite ist ebenfalls in Isolierverglasung ausgeführt.

Seit dem Bau des Hauses befand sich bis 2017 in den Räumen eine Eisdiele. Im Jahr 2019 wurde in den Räumen von der Inhaberin des Lenne Cafés ein Dart Center betrieben.

monatliche Kaltmiete: 236 Euro